UNSPECIFIED (2007): Wertigkeit der optischen Kohärenztomografie im Vergleich zur Fluoreszenztomografie in der Diagnostik der altersbedingten Makuladegeneration (AMD). Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI), Köln.

[img]
Preview
Text
Wertigkeit der optischen Kohärenztomographie im Vergleich zur Fluoreszenzangiographie in der Diagnostik der altersbedingten Makuladegene.pdf

Download (362kB) | Preview

Abstract

In diesem HTA-Bericht soll geklärt werden, wie die Effektivität und Effizienz der OCT im Vergleich zur FA zu beurteilen und welche ethischen, sozialen bzw. juristischen Aspekte zu berücksichtigen sind. Die systematische Literatursuche (34 internationale Literaturdatenbanken) ergab 2.324 Zusammenfassungen. Nach einem zweiteiligen Selektionsprozess verblieben acht bewertete Publikationen. Zusammenfassend wird festgestellt, dass in zukünftigen Studien gezeigt werden sollte, ob die Diagnostik mittels OCT auch bezüglich der Therapieentscheidung zusätzlich zur FA relevante Informationen bringt bzw. in zu definierenden Fällen die FA ersetzen kann. Dabei wäre wünschenswert, entsprechend große Patientenkollektive zu untersuchen, um relevante Fragestellungen auch mit der notwendigen statistischen Sicherheit beantworten zu können. Aufbauend auf diesen Ergebnissen, kann dann eine ökonomische Modellrechnung zur vergleichenden Beurteilung der Effizienz der OCT durchgeführt werden.

Item Type: Other
Subjects: BIQG > Evidenz und Qualitätsstandards
Date Deposited: 19 Jul 2017 15:09
Last Modified: 03 Jul 2018 15:43
URI: https://jasmin.goeg.at/id/eprint/155