Krappinger, Anna; Zeuschner, Verena; Antony, Gabriele; Metzler, Birgit (2021): Lernen aus Projekten: Gesundheitsförderung für Menschen mit Demenz und deren Angehörige (Wissensband 21). Fonds Gesundes Österreich, Gesundheit Österreich, Wien.

[img] Text
Lernen_aus_Demenzprojekten_Wissensband_21.bf.pdf

Download (429kB)

Abstract

HINTERGRUND: Der Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) hat in den letzten Jahren aufgrund der gesellschaftlichen Relevanz dieses Themas einige Gesundheitsförderungsprojekte für Menschen mit Demenz bzw. demenziellen Erkrankungen und ihre Angehörigen gefördert. Um zukünftige Projektwerber/innen zu unterstützen, werden in dieser Handreichung Lernerfahrungen aus den bisher umgesetzten Projekten dargestellt. *** METHODE: Für die Analyse wurden Projektendberichte nach Lernerfahrungen unter Berücksichtigung der Qualitätskriterien der Gesundheitsförderung durchsucht. Die Identifikation der passenden Projekte, die durch den FGÖ gefördert worden waren, nahmen Gesundheitsreferentinnen des FGÖ vor. Die Projektendberichte können in der Projektdatenbank des FGÖ abgerufen werden. *** ERGEBNISSE: Es konnten unterschiedliche praxisnahe Lernerfahrungen identifiziert werden, die für die zukünftige Umsetzung von Gesundheitsförderungsprojekten für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen hilfreich erscheinen. Diese Lernerfahrungen erstrecken sich von der Planungsphase über konkrete Umsetzungsschritte bis hin zu Nachhaltigkeit. Die konkreten Learnings und die Qualitätsstandards der Gesundheitsförderung wurden zueinander in Beziehung gesetzt. *** SCHLUSSFOLGERUNGEN/DISKUSSION: Neben den konkreten Learnings aus den identifizierten Gesundheitsförderungsprojekten konnten auch einige übergeordnete Erfolgsfaktoren festgestellt werden, beispielsweise die Wichtigkeit der Beteiligung der Zielgruppe sowie die Ausrichtung der Maßnahmen an ihren Bedürfnissen. Essenziell ist hierbei auch die Erkenntnis, dass die Zielgruppe Menschen mit Demenz nicht eine homogene Gruppe ist, sondern die Menschen dieser Gruppe unterschiedliche Bedürfnisse haben. Die Handreichung zeigt neben den praktischen Erfahrungen auf, dass im Bereich der Gesundheitsförderung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen bereits diverse Materialien und Ansätze bestehen, auf denen in zukünftigen Gesundheitsförderungsaktivitäten aufgebaut werden kann.

Item Type: Book
Uncontrolled Keywords: Gesundheitsförderungsprojekte, Menschen mit Demenz und Angehörige, Lernerfahrungen
Subjects: FGOE > Fonds Gesundes Oesterreich
Date Deposited: 10 Oct 2021 13:54
Last Modified: 10 Oct 2021 13:54
URI: https://jasmin.goeg.at/id/eprint/1874