Gollmer, Alexander; Link, Thomas; Weißenhofer, Sabine (2021): Dritter Evaluationsbericht zum Österreichischen Brustkrebs‐ Früherkennungsprogramm. Evaluationsbericht für die Jahre 2014 bis 2019. Gesundheit Österreich, Wien.

[img] Text
Evaluationsbericht BKFP 2014-2019_bf.pdf

Download (1MB)

Abstract

Seit Jänner 2014 gibt es in Österreich ein Brustkrebs‐Früherkennungsprogramm (BKFP) für 45‐ bis 69‐jährige Frauen, die in zweijährlichen Intervallen teilnehmen können. Frauen ab 40 bzw. über 70 Jahre können sich ebenfalls per Opt‐in zur Teilnahme anmelden. Der Schwerpunkt dieses Evaluationsberichts basiert auf den Daten der dritten Screeningrunde. In den Jahren 2018/2019 nahmen 621.049 Frauen (41 Prozent der Frauen in der Kernzielgruppe) am BKFP teil. Zwei Prozent davon wurden zu einer Abklärungsuntersuchung (etwa die Hälfte davon zu einer Biopsie) wiedereinbestellt. Es wurden 2.819 invasive Karzinome entdeckt (443 Karzinomen je 100.000 Untersuchungen) bzw. das 2,1‐Fache der Hintergrundinzidenz (Anzahl der jährlichen Neuerkrankungen vor Einführung des Früherkennungsprogramms). 77 Prozent der Karzinome hatten ein prognostisch günstiges Tumorstadium von 0 oder 1. Die Programmsensitivität war 0,75, d. h. von 100 Frauen, die tatsächlich invasiven Brustkrebs hatten, wurden 75 im Rahmen des BKFP entdeckt.

Item Type: Monograph (Project Report)
Subjects: BIQG > Qualitätsmessung und Patientenbefragung
Date Deposited: 15 Oct 2021 11:19
Last Modified: 18 Oct 2021 10:18
URI: https://jasmin.goeg.at/id/eprint/1875