Felder-Puig, Rosemarie; Soede, Isabel; Maier, Gunter (2021): Ernährungsverhalten und Körperselbstbild österreichischer Schülerinnen und Schüler. HBSC-Factsheet 08: Ergebnisse der HBSC-Studie 2018. Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK), Wien.

[img] Text
HBSC 2018 FS 08 - Ernährungsverhalten_bf.pdf

Download (208kB)
Official URL (please open in a new browser tab/window): https://www.sozialministerium.at/Themen/Gesundheit...

Abstract

Ausgewählte Indikatoren des Ernährungsverhaltens werden seit vielen Jahren in der HBSC-Studie erfasst. Dies deshalb, weil bestimmte Nahrungsmittel besonders förderlich für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung sind, andere ihr aber schaden können. Auch ist die Ernährungsweise in Kindheit und Jugend ausschlaggebend für die Entwicklung von Übergewicht oder Adipositas. In diesem Factsheet werden relevante Ergebnisse aus 2018 präsentiert. Diese zeigen, dass österreichische Schüler:innen in Bezug auf ihre Ernährung etwas gesundheitsbewusster geworden sind. Allerdings konnte noch kein Rückgang oder eine Stabilisierung bei den jugendlichen Übergewichtsraten festgestellt werden. Im internationalen Vergleich gibt es in Österreich auffallend viele Jugendliche, die sich als zu dick empfinden. Darunter sind aber nicht wenige, die eigentlich gar nicht übergewichtig sind.

Item Type: Monograph (Other)
Subjects: BIQG > Evidenz und Qualitätsstandards
Date Deposited: 10 Mar 2022 12:02
Last Modified: 10 Mar 2022 12:02
URI: https://jasmin.goeg.at/id/eprint/2025