Rottenhofer, Ingrid; Rappold, Elisabeth; Schrems, Berta; Hlava, Anton; Link, Thomas (2012): Gesundheits- und Krankenpflege. Evaluierung der Ausbildungsbereiche. Kontext- und Bedarfsanalyse. Band I von II. Gesundheit Österreich GmbH / Geschäftsbereich ÖBIG, Wien. ISBN 978-3-85159-179-8

[img]
Preview
Text
GuK_Evaluierung_Gesamtbericht_Band I_11.2012.pdf

Download (2MB) | Preview

Abstract

Die Gesundheit Österreich GmbH / Geschäftsbereich Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen (GÖG/ÖBIG) wurde mit 27. 03. 2009 vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) beauftragt, die gemäß Gesundheits- und Krankenpflegegesetz (GuKG) durchgeführten Aus-, Sonderaus- und Weiterbildungen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege (GuK) und der Pflegehilfe zu evaluieren. Das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz trat mit 1. September 1997 in Kraft und es werden seit nunmehr rund 15 Jahren die darin verankerten Berufe gemäß dieser Rechtsgrundlage(n) aus-, fort- und weitergebildet. Aus diesem Grund war es angezeigt zu evaluieren, ob die derzeitige Ausbildungssystematik der GuK-Berufe formal noch anforderungsgerecht, treffsicher und zukunftsfähig ausgestaltet ist. Dieser Evaluierungsbedarf ist darüber hinaus auch in den Erläuterungen der Regierungsvorlage zum Gesundheitsberufe-Rechtsänderungsgesetz 2007 (GesBRÄG) festgehalten. Die angestrebte Evaluierung sollte die Ausbildungsbereiche und die damit verbundenen Regelungen des GuKG systematisch untersuchen. Der Prozess, die Ergebnisse, die Schlussfolgerungen und Empfehlungen sollten nachvollziehbar auf empirisch gewonnenen Daten (qualitativ wie quantitativ) beruhen und als Entscheidungsgrundlage für weitere Reformmaßnahmen in Richtung bedarfsorientiert ausgerichtetes Gesamtkonzept dienen.

Item Type: Book
Subjects: OEBIG > Gesundheitsberufe
Date Deposited: 27 Jul 2017 15:08
Last Modified: 27 Jul 2017 15:08
URI: https://jasmin.goeg.at/id/eprint/215