Busch, Martin; Anzenberger, Judith; Grabenhofer-Eggerth, Alexander; Kerschbaum, Johann; Schmutterer, Irene; Tanios, Aida (2016): Epidemiologiebericht Sucht 2016. Gesundheit Österreich GmbH, Wien.

[img]
Preview
Text
epidemiologieberichtsucht2016_0fehler.pdf

Download (1MB) | Preview
[img]
Preview
Text
epidemiologieberichtsucht2016annex_0fehler.pdf

Download (4MB) | Preview

Abstract

Um der substanzübergreifenden Sicht auf die Suchtproblematik gerecht zu werden, wurde der bislang auf illegale Drogen konzentrierte Epidemiologiebericht Drogen in einem ersten Schritt um das Kapitel Tabak erweitert und mit dem ebenfalls integrierten Schwerpunktkapitel Psychopharmaka in Epidemiologiebericht Sucht – illegale Drogen, Psychopharmaka und Tabak umbenannt. Ziel des Epidemiologieberichts Sucht ist es ein möglichst klares und verständliches Bild zur Epidemiologie des risikoreichen Drogenkonsums, des Missbrauchs von Psychopharmaka und des Tabakkonsums in Österreich zu gewinnen. Als Datenquellen stehen zur Verfügung: das »Einheitliche Dokumentationssystem betreffend Klienten und Klientinnen der österreichischen Drogenhilfeeinrichtungen« (DOKLI), es liefert aggregierte anamnestische und soziodemographische Daten über die Klientinnen und Klienten, das pseudonymisierte Register der Substitutionsbehandlungen, das pseudonymisierte Register über die Ergebnisse der ärztlichen »Begutachtungen gemäß § 12 Suchtmittelgesetz«, die »Statistik und Analyse der drogenbezogenen Todesfälle« Spitalsentlassungsdiagnosen nach ICD-10 Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Suchtmittelgesetz Verordnungsdaten des Hauptverbands der Sozialversicherungsträger Statistische Daten auf Basis der Suchtmitteldokumentations- und Nachweispflicht der Arzneimittelhersteller und des Großhandels Daten aus der Vergiftungsinformationszentrale Bevölkerungsbefragungen (Mikrozensus, ATHIS, Bevölkerungserhebungen zum Substanzgebrauch) Befragungen unter Schülerinnen und Schülern (HBSC, ESPAD) Verkaufsstatistiken inklusive Dunkelzifferschätzungen Todesursachenstatistik Eine Zusammenschau dieser Datenquellen zur Beschreibung der epidemiologischen Situation im Suchtbereich liefert einen erheblichen Mehrwert zur Einschätzung der Suchtsituation und ihrer Entwicklungen.

Item Type: Monograph (Project Report)
Subjects: OEBIG > Kompetenzzentrum Sucht
Date Deposited: 11 May 2017 14:36
Last Modified: 11 May 2017 14:37
URI: https://jasmin.goeg.at/id/eprint/29