Habl, Claudia; Bachner, Florian (2010): Das österreichische Gesundheitswesen im internationalen Vergleich. Ausgabe 2010. Gesundheit Österreich GmbH, Wien.

[img]
Preview
Text
Habl_Bachner 2010_Das österreichische Gesundheitswesen im internationale....pdf

Download (1MB) | Preview

Abstract

Internationale Gesundheitssystemvergleiche sind gefragte Orientierungshilfen, die spätestens seit dem vielbeachteten (aber auch methodisch vielfach kritisierten) „World Health Report 2000“ der Weltgesundheitsorganisation einen festen Platz in der wissenschaftlichen Literatur haben. Sie generieren Informationen, die als Grundlage für eine Beurteilung der Leistungsfähigkeit des Gesundheitswesens herangezogen werden können. Im vorliegenden Bericht wurden für Österreich ausgewählte gesundheitsbezogene Kennzahlen einem systematischen internationalen Vergleich unterzogen, um Hinweise auf Stärken und Schwächen des österreichischen Systems zu gewinnen, aber auch um Informationslücken sichtbar zu machen. Dies ist der erste einer Reihe von Gesundheitsberichten im internationalen Vergleich der Gesundheit Österreich GmbH , dem dieser Ansatz zugrunde liegt. Die Indikatoren wurden in drei Dimensionen untergliedert: „Gesundheitsausgaben und Ressourceneinsatz“, „Gerechtigkeit, Zugang und Inanspruchnahme“ sowie „Gesundheitsbezogene Leistungsergebnisse (Outcomes)“. Im Mittelpunkt der Analyse stehen Fragen des Verhältnisses zwischen Mitteleinsatz und Ergebnis, Fragen der Adäquatheit des Gesundheitsversorgungsangebots und der Zugangsgerechtigkeit zum Gesundheitssystem.

Item Type: Monograph (Project Report)
Subjects: OEBIG > Gesundheitsoekonomie und –systemanalyse
Date Deposited: 03 Sep 2018 20:16
Last Modified: 03 Sep 2018 20:16
URI: https://jasmin.goeg.at/id/eprint/426