Pochobradsky, Elisabeth; Eisenmann, Alexander (2018): Bundesqualitätsleitlinie zur integrierten Versorgung von erwachsenen Patientinnen und Patienten für die präoperative Diagnostik bei elektiven Eingriffen. Bundesministrerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz.

[img] Text
BQLL_PRÄOP_2018_0Fehler.pdf

Download (1MB)
Official URL (please open in a new browser tab/window): https://www.sozialministerium.at/cms/site/attachme...

Abstract

Präoperative Diagnostik wird als das bedarfsgerechte Erstellen präoperativer Befunde bzw. das Verwenden bestehender aktueller Befunde zur Stratifizierung des perioperativen Risikos bei geplanten Eingriffen verstanden. Entsprechend dem Grundgedanken, dass Abklärungen vor einer geplanten Operation nicht (mehr) routinemäßig, sondern personenspezifisch vorgenommen werden sollen und gleichzeitig ein qualitätsgesicherter, sektorenübergreifender und patientenfreundlich gestalteter Betreuungsprozess sicherzustellen ist, hat die Bundesgesundheitsagentur die Bundesqualitätsleitlinie zur präoperative Diagnostik bei elektiven Eingriffen (BQLL PRÄOP) erarbeiten lassen. Da 2017 die Gültigkeitsdauer der BQLL PRÄOP planmäßig abgelaufen war, wurde eine aktualisierte BQLL PRÄOP erstellt und nach Freigabe durch die Bundes-Zielsteuerungskommission 2018 veröffentlicht.

Item Type: Monograph (Project Report)
Subjects: BIQG > Qualitätsmanagement und Patientensicherheit
Date Deposited: 23 May 2019 19:30
Last Modified: 23 May 2019 19:30
URI: https://jasmin.goeg.at/id/eprint/792