Gaiswinkler, Sylvia; Weigl, Marion (2019): Verständnis von Gesundheit und Krankheit von Frauen mit Migrationshintergrund. Gesundheit Österreich, Wien.

[img] Text
Bericht_Frauen mit Migrationshintergrund_2019.pdf

Download (623kB)

Abstract

Rund eine Million Frauen in Österreich haben Migrationshintergrund (1. und 2. Generation), das sind 23 Prozent aller Frauen in Österreich. Sowohl in der Fachliteratur als auch in der Praxis gibt es wenig Wissen darüber, welchen Begriff und welche Vorstellungen Migrantinnen von Gesundheit haben. Dies ist jedoch eine wesentliche Voraussetzung für Gesundheitsprävention und -versorgung. Im Aktionsplan Frauengesundheit ist festgelegt, die Steigerung gesundheitlicher Chancen für Frauen mit Migrationshintergrund durch geeignete Maßnahmen zu unterstützen. Mit dem zusammenfassenden Literaturüberblick wird eine Orientierung dahingehend gegeben, wo Migrantinnen in ihrem Gesundheitsverständnis und gesundheitsbezogenen Bedarf stehen und wo angesetzt werden müsste, um zielgruppenadäquate Präventions- und Versorgungszugänge zu ermöglichen.

Item Type: Monograph (Project Report)
Subjects: OEBIG > Gesundheit, Gesellschaft und Chancengerechtigkeit
Date Deposited: 09 Mar 2020 08:30
Last Modified: 05 Jan 2021 12:47
URI: https://jasmin.goeg.at/id/eprint/1160